Den Toten

12 / 2016
Susan Donath | Den Toten

52 + 4 Seiten | 23,5 x 16,6 cm | Offsetdruck │Klebebindung, Broschur

ISBN 978-3-943016-79-6

250 Exemplare 16,00 € (lieferbar)

30 Exemplare num./sig. mit Originalarbeit "Haut", 2016, ca. 15,5 x 22,5 cm, Kugelschreiber auf Papier (Unikat, sign.) 170,00 € (lieferbar)

Das Buch "Den Toten" ist ein Katalog der in Dresden lebenden Künstlerin Susan Donath, und erscheint anlässlich der Preisvergabe des Dr.-Theobald-Simon-Preises 2016 und der Ausstellung "Den Toten" im Künstlerforum Bonn vom 08.01. – 28.01.2017. Neben den Abbildungen einer Vielzahl Ihrer Arbeiten aus den Jahren 2008 bis 2016, erscheinen in dem Katalog außerdem jeweils ein Text von Jan Peter Kern, Michael Klipphahn und der Künstlerin selbst.

Über die Künstlerin

Susan Donath

1979
geboren in Apolda

2000 – 2005
Studium der Bildhauerei bei Eberhard Bosslet, Hochschule für Bildende Künste Dresden

2005 – 2007
Meisterschülerstudium bei Christian Sery, Hochschule für Bildende Künste Dresden

seit 2007
freischaffende Künstlerin, Dresden

Bild-Donath

www.susandonath.com

Arbeiten, Aktionen im öffentlichen Raum (Auswahl)

2005
German Snails on Polish Ground, im Slawskie-See, Slawa, Polen

2008
Den Toten, Friedhof Střekov, Ústí nad Labem, Tschechische Republik
Den Toten II, Billboard Gallery, Jan-Evangelista-Purkyně-Universität, Ústí nad Labem, Tschechische Republik

2009
Gedenktafel für die Opfer der Euthanasieanstalt Pirna Sonnenstein, Aufgang zum Schloss über Obere Burgstraße, Pirna

2011
Status, Straßenbahnhaltestelle Synagoge, Dresden

2012
Wagner ver- oder entschärft, Richard-Wagner-Denkmal, Pirna-Liebethal

2014
Je ne comprends pas, mehrere Orte, Strasbourg, Frankreich

2015
Rote Karte, mehrere Orte, Dresden

2016
Rodina, Deska, Ústí nad Labem, Tschechische Republik (gemeinsam mit Klaus Richter)


Einzelausstellungen
(Auswahl)

2007
Morpheus’ Red Queen, Galerie KUB, Leipzig

2012
LORD. Contemporary Art Depot, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dresden

2013
In Gedenken an, Erlöserkirche, Evangelisch-Lutherisches Pfarramt, Gerolzhofen

2014
Saskia Lourdes, Skulpturenpark der Genossenschaft Kunst+Bau eG, Dresden

2015
Back in Black, Dresdner Sezession 89 e.V., Galerie Drei, Dresden

2016
Triumpf, Skulpturenpark der Genossenschaft Kunst+Bau eG, Dresden (Künstlergruppe Pink Tank)

2017
Den Toten, Künstlerforum Bonn

Priebuser Straße 18 # 02957 Krauschwitz / Podrosche #+49(0)174. 249 3784 # post@salz-verlag.de #Impressum