Der SALZ-Verlag publiziert seit 2011 verschiedene Künstlerbücher. Grundidee der Verlagsarbeit ist die
Herausgabe der langfristig angelegten Buchreihe
»SALZ Edition«. Ausgangspunkt der jeweiligen
Ausgabe ist ein Dummy, der in Format und Seitenzahl immer gleichbleibend, durch entsprechende KünstlerInnen bearbeitet und
anschließend so originalgetreu wie möglich im
Offsetdruck reproduziert wird.

Die Buchreihe »MOTTE« bietet Einblicke in die
Auseinandersetzung mehrerer KünstlerInnen mit
originalgrafischen Drucktechniken und unterschiedlichen Motti, Texten oder Themen.

In der 2013 neu angelegten Künstlerbuchreihe »mono« werden einzelne drucktechnische Positionen vorgestellt. Diese Ausgaben erscheinen mit sieben Schwarzweiß-Grafiken in einem farbig bedruckten Umschlag.

Neben den Buchreihen werden im SALZ-Verlag außerdem den Arbeitsbereichen und Themen einzelner KünstlerInnen entsprechende Künstlerbücher publiziert.
Die Bücher können über die Website eingesehen und bestellt werden. Für InteressentInnen, die  regelmäßig über das Verlagsprogramm informiert werden möchten, gibt es die Möglichkeit, den Newsletter zu abonnieren.

Inhaber

Silvio Zesch

1975 in Meerane geboren
1999 bis 2007 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste, Dresden
2001 Gründungsmitglied »Katharinenpresse« und Galerie treibhaus, Dresden
2003 Erasmus-Stipendium an der Accademia di Belle Arti di Brera, Milano (Italien)
2006 Sächsisches Landesstipendium
2009 Umzug nach Krauschwitz / Podrosche
Seit 2005 als freischaffender Maler, Grafiker und Bildhauer tätig

https://silviozesch.wordpress.com