Im Mai 2011 ist das erste Buch der SALZ Edition erschienen. Unter dem Titel Tendenzen bearbeitete Silvio Zesch das Buch mit unterschiedlichen Medien wie Collage, Zeichnung, Malerei und Fotografie. Es bietet einen übergreifenden Einblick in die verschiedenen künstlerischen Auseinandersetzungen seiner aktuellen Arbeit und fasst diese in Fragmenten zusammen. Seine Vorgehensweise, auch in seiner bildhauerischen Arbeit, wird sichtbar. Die Übersetzung und die Verknüpfung der genannten Techniken in der direkten Gegenüberstellung veranschaulichen Silvio Zeschs Weg der Buchgestaltung.

Silvio Zesch: »In sich stimmt´s, aber total sinnentladen. Dieses Chaos im Kopf wird irgendwie widergespiegelt, aber es kann Alles sein. Es passiert erst auf den hundertsten Blick …«

zum Buch