latenightbook 2

2021
latenightbook 2

Paul Pretzer und Silvio Zesch

16 Seiten | 13,5 x 18 cm | Lithographie und Buchdruck | Broschur, Klammerheftung

ISBN 978-3-943016-57-4

35 Exemplare num./sig.
49,00 € (lieferbar)

Das »latenightbook 2« erweitert die im vergangenen Jahr begonnene Buchreihe, bei der es um die direkte Begegnung einer oder mehrerer künstlerischer Position(en) mit Silvio Zesch als Gastgeber, in dessen Grafikwerkstatt Priebu 18, in einer zuvor festgelegten druckgrafischen Technik an einem späten Abend bis in die Nacht hinein geht. In diesem Buch arbeiteten Paul Pretzer und Silvio Zesch, teils mittels Umdruck kopierter Fotovorlagen direkt und unmittelbar in gegenseitigem Wechselspiel mit Kreide, Tusche, Edding und verschiedenen Schabwerkzeugen an zwei größeren Lithosteinen, von welchen das nun vorliegende Buch gedruckt wurde.

Über die Künstler

Paul Pretzer
Über den Künstler

1981
in Paide (Estland) geboren

2002
Aufnahme des Kunststudiums an der Muthesiushochschule in Kiel bei Prof. Peter Nagel

2005
Wechsel an die HfBK Dresden in die Klasse von Prof. Ralf Kerbach

2007
Diplom

2007 – 09
Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach

Preise und Stipendien

2009
Robert Sterl Preis der Sammelstiftung des Bezirkes Dresden
Atelierstipendium im Bemis – Center for contemporary arts, Omaha, USA

Ausstellungen

2012
»Von Sinnen – Wahrnehmnung in der zeitgenössischen Kunst«, Kunsthalle zu Kiel(G)
»Dr. Kloffkoloschs Rache«, Hamish Morrison Galerie, Berlin (S)

2011
»The Seventh Skill«, Marc Straus Gallery, New York (S)
»Crossing Signs«, National Gallery Jakarta/Taman Budaya  Yogyakarta (G)
»Musentümpel«, Galerie Conrads, Düsseldorf (E)

2010
»Milch und Mortadella«, Hamish Morrison Galerie, Berlin (E)
»U(DYS)TOPIA, Das Auftauchen von Mythen, Märchen und Legenden in der Kunst der Gegenwart«, Freies Museum Berlin (G)
»Soloshow Volta NY«, New York, (E)

2009
»Wild at Heart«, David Castillo Gallery, Miami (E)
Ausstellung im Rahmen des Robert Sterl Preises der Sammelstiftungen des Bezirkes Dresden, Senatssaal der Hochschule für Bildende Künste Dresden (E)
»Golden Agers & Silver Surfers – Das Bild des Alter(n)s in der zeitgenössischen Kunst«, Kunsthaus Baselland, Basel (G)
»Menschenbilder – Zeitgenössische Bildnisse begegnen alten niederländischen Portraits«, SØR Rusche-Sammlung im Museum Abtei Liesborn (G)
»Meisterschülerausstellung«, HfBK Dresden (G)
»Kings, Gods & Mortals«, Hamish Morrison Galerie, Berlin (G)
»Afterhour«, DAC Gallery, Genua (E)

2008
»Förderpreis für Malerei 2008«, Westfälischer Kunstverein Münster (G)
»Fummeln für Fortgeschrittene«, Hamish Morrison Galerie, Berlin (E)

2007
»Funky Playground«,SZ-Galerie im Haus der Presse, Dresden (E)
Diplomausstellung an der HfBK Dresden (G)
Spielhaus Morrison Galerie, Berlin (E)

2005
»Malereien«, Kunstverein Linda, Hamburg (E)

2004
»Volume 99 – 04«, Kunstverein Elmshorn (G)

www.paulpretzer.de

Silvio Zesch
Über den Künstler

1975
in Meerane geboren

1999 – 2005
Studium Malerei / Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2001
Gründungsmitglied »Katharinenpresse« und Galerie treibhaus e. V.

2005 – 2007
Meisterschüler bei Prof. R. Kerbach, HfBK Dresden

2009
Umzug nach Podrosche / Oberlausitz

2011
Gründung des SALZ-Verlages
zusammen mit Anna Leonhardt

 

 

FOTO-SZ

 

Preise / Stipendien

2012
Grafikpreis bei den 100 Sächsischen Grafiken (Chemnitz)

2006
Sächsisches Landesstipendium im Rahmen
des Meisterschülerstudiums

2003
viermonatiges Erasmus-Stipendium an der
Accademia di Belle Arti di Brera, Milano (Italien)


Arbeiten im öffentlichen Besitz

Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
Kunstsammlung des Deutschen Bundestages, Berlin
Kunstsammlung – Städtische Galerie, Dresden
Kunstfonds der Landeshauptstadt Dresden

Ausstellungen (Auswahl)

2015
"heiter weiter …", Galerie ART IN, Meerane (E)
"BILDERLADEN", GALERIE HOLGER JOHN, Dresden, (G)

2014
"just ideas", Bücher´s Best, Dresden (E)
"100 Sächsische Grafiken", Neue Sächsische Galerie, Chemnitz, (G)
"WHEN PRINTERS PRINT", Salon Pendant, Dresden (G)

2012
"100 Sächsische Grafiken", Chemnitz, (G)
"(...) auf den Weißen Hirsch gekommen"
(Bilder + Objekte),
Galerie grafikladen, Dresden/Weißer Hirsch (E)

2011
"GOLDEN DISASTER" (Malerei + Objekte),
Galerie Ines Schulz, Dresden (E)

2010
"Malerei und Plastik", Galerie LEO.COPPI, Berlin (E)
"Malerei und Grafik", Galerie Finkbein, Dresden (E)

2009
"Lithographien von 1998 – 2009", Galerie treibhaus, Dresden, (E, K)
"ART KARLSRUHE" bei Galerie LEO.COPPI,
Karlsruhe (G)

2008
"Malerei und Arbeiten auf Papier", Galerie Finkbein, Dresden (E)
"TIER AUF PAPIER", Galerie treibhaus, Dresden (G)
"linientreu – Zeichnungen", Galerie treibhaus, Dresden (G, K)

2007
"Mädchen mit Puppe – Steindrucke", treibhaus – Kabinett, Dresden (E)
"Malerei – Druckgrafik – Zeichnung", Galerie ART IN, Meerane (E)
"3 Meisterschüler aus Dresden", Galerie LEO.COPPI, Berlin (G)
"COLOGNE FINE ART" bei Galerie LEO.COPPI,
Köln (G)

2006
"et cetera pp.", Galerie Christoff Horschik,
Dresden, (E, K)
"Stilleben", Galerie LEO.COPPI SOUTERRAIN,
Berlin (E)
"100 Sächsische Grafiken", Neue Sächsische Galerie, Chemnitz (G, K)

2005
"ZESCH – MALEREI", Neue Sächsische Galerie, Chemnitz (E)
"MEYER – ZESCH", Senatssaal HfBK Dresden (G)

2004
"INTER HOMINES ESSE", Galerie Kunsthalle T3, Dresden (G, K)

(E) Einzelausstellung, (G) Gruppenausstellung,
(K) Katalog

https://silviozesch.wordpress.com

Priebuser Straße 18 # 02957 Krauschwitz / Podrosche #+49(0)174. 249 3784 # [email protected] #Imprint#Privacy Policy