SALZ | DEPOT

#02 SALZ Edition, Andreas Hildebrandt, "SALZ | DEPOT"

#02 SALZ Edition
Andreas Hildebrandt | SALZ | DEPOT

36 Seiten (32 + 4) | 21 x 21 cm | Klammerheftung

ISBN 978-3-943016-02-4

200 Exemplare num./sign.
12,50 € (lieferbar)

50 Exemplare num./sig. mit Originalgrafik
80,00 € (lieferbar)

Originalgrafik 
"Markierung", 2011, Linolschnitt/Sprühfarbe, 20,5 x 20,5 cm, 
Auflage 50 + 7 e.a. + 5 h.c. Expl.

Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 01 Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 02 Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 03 Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 04 Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 05 Andreas Hildebrandt “SALZ | DEPOT” 06
Originalgrafik / graphic art “Markierung”, 2011, Linolschnitt + Sprühfarbe /  linocut + spray paint

Unter dem Titel SALZ│DEPOT stellen wir Ihnen das Buch von Andreas Hildebrandt vor. Eine Ausgabe, die durchgängig mit Farblinolschnitten gearbeitet ist und die intensive Auseinandersetzung des Künstlers mit der Technik widerspiegelt. Die einzelnen Motive und Ansätze finden sich außerdem in seiner aktuellen Malerei wieder, das Buch gibt also einen großartigen Einblick in Hildebrandts Vorgehensweise!

Hinweis: Die Ausgaben der SALZ Edition liegen in folgenden Läden / Galerien zur Ansicht und zum Kauf vor:

Galerie module, Dresden| Büchers Best, Dresden| MZIN, Leipzig

Über den Künstler

Andreas Hildebrandt

1973
in Dresden geboren

1992 – 1999
Studium der Landschaftsarchitektur an der TU-Dresden

1997 – 2002
Studium Malerei / Grafik an der HfBK Dresden, Fachklasse Prof. Ralf Kerbach

2002 – 2004
Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach

2005 – 2007
Lehrauftrag an der HfBK Dresden, Bereich Grundlagen der Malerei/ Grafik

seit 2014
Lehrbeauftragter an der Universität der Künste Berlin

Preise / Stipendien

2007
Marion-Ermer-Preis

2009
Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Blick ins Atelier Hildebrandt

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Deutsche Bundesbank
Kunstsammlung Willy-Brandt-Haus
Kunstfond Sachsen
Städtische Galerie Dresden, Kunstsammlung
Ostsächsische Sparkasse
Neue Sächsische Galerie Chemnitz
Sammlung Feelisch Remscheid
Unternehmensgruppe Theo Müller
Sammlung Golinelli Bologna
Kunstsammlung der Italienischen Botschaft Berlin

www.andreas-hildebrandt.de

Ausstellungen (Auswahl)

2014
»Licht Schlüssel Takt und Speicher«, Tapetenfabrik, Leipzig
»Beziehungsalchemie«, Zentrifuge, Nürnberg
»Malerei«, Ústí nad Labem, CZ

2013
»jetzt hier, Gegenwartskunst. aus dem Kunstfonds«, Staatliche Kunstsammlung Dresden, Kunsthalle im Lipsiusbau
»Dozentenausstellung«, Internationale Dresdener Sommerakademie, Motorenhalle, Dresden
»All stars cast«, galerie baer, Dresden

2012
"Dipol", galerie baer, Dresden, (G) mit Oliver Stäudlin

2011
"index 11", Kunsthaus Hamburg, (G, K)
"hitch hike", Cars Omegna, Italien (G)
"Böttger, Bröcker, Fuchs, Hildebrandt", Galerie Baer, Dresden (G)
"paradigmi", Geh8, Dresden (G)
"Depot", open art space, Potsdam (K)

2010
"VORSTOSS", Städtische Galerie Dresden (E, K)
"PREMIO LISSONE 2010", Museo d'arte contemporanea, Lissone, Italien (G, K)
"100 Sächsische Grafiken", Neue Sächsische Galerie, Chemnitz (G, K)
"Alle gegen Kerbach", Galerie Zanderkasten, Dresden (G)
"Fred Rapid-Glasworks", Autocenter Berlin, Zero Fold Köln (G, K)
"housepartyII – come as you are", galerie baer, Dresden, (G)

2009
"epilog", Staatsschauspiel Dresden, Galerie für Junge Kunst (G)
"ohne uns", Kunst und alternative Kultur in Dresden vor und nach ´89 (G)

2008
"Heimat Schacht", Galerie Baer , Dresden (E)
"storage", Marella Gallery, Milano, Italien (E)
Remarks on color, German tendendics part 2, Prisca C Juschka Gallery, New York, USA (G)
Frühlingssalon, Geh8, Dresden (G)
Erwerbungen, Städtische Galerie Dresden (G)

2007
Marion-Ermer-Preis 2007, Oktogon, HfBK Dresden (E, K)
Schauplätze, Galerie Lonnes, Bremen (E)
CO.OP 1, Präsentation Galerie Post, Dresden (G, K)
"house party", Galerie Baer, Dresden (G)

(E) Einzelausstellung, (G) Gruppenausstellung,
(K) Katalog

Priebuser Straße 18 # 02957 Krauschwitz / Podrosche #+49(0)174. 249 3784 # post@salz-verlag.de #Impressum#Datenschutz