Verlag

Der SALZ-Verlag wurde 2011 von Silvio Zesch und Anna Leonhardt mit dem Ziel gegründet, sowohl originalgrafische Bücher in kleinen Auflagen als auch verschiedene im Offset- oder Digitaldruck vervielfältigte Künstlerbücher zu publizieren. Seit 2015 wird der Verlag von Silvio Zesch geführt. In den letzten Jahren hat sich neben der von Anfang an entwickelten und  auf Langfristigkeit angelegten Buchreihe SALZ Edition der Fokus vor allem auf verschiedene originalgrafische Künstlerbücher verlagert, welche in der hauseigenen Grafikwerkstatt Priebu 18 entstehen.

 

 

SALZ Edition

Die SALZ Edition ist eine langfristig angelegte Buchreihe, bei welcher der Ausgangspunkt der jeweiligen Ausgabe ein Dummy ist, der in Format und Seitenzahl immer gleichbleibend, durch entsprechende Künstler*innen bearbeitet und anschließend so originalgetreu wie möglich im Offsetdruck reproduziert wird. Dabei gibt es jeweils eine Ausgabe mit beigelegter Grafik und eine ohne. Die ersten beiden Ausgaben erschienen bereits 2011.

MOTTE

In der Buchreihe MOTTE geht es um die originalgrafische Auseinandersetzung verschiedener Künstler*innen mit jeweils einem Thema, Motto, Text usw. oder aber einer speziellen Drucktechnik. Alle Ausgaben werden originalgrafisch gedruckt, sind handgebunden und erscheinen in einer kleinen Auflage.

mono

In der Künstlerbuchreihe mono erscheinen immer im gleichen Format und wechselnden Drucktechniken – meist themenbezogen – sieben originale Schwarz-Weiß-Grafiken eines Künstlers oder einer Künstlerin in einer kleinen Auflage.

SUMMERPRINT

Unter dem Titel SUMMERPRINT erscheinen Künstlerbücher, bei denen sich jeweils fünf Künstler*innen für mehrere Tage in der Grafikwerkstatt Priebu 18 zusammenfinden, um gemeinsam ein Buch und verschiedene Grafikeditionen im gegenseitigen Wechselspiel und des Sich-aufeinander-Beziehens entwickeln und auch selbst drucken.

latenightbook

Bei der jüngsten Buchreihe latenightbook treffen sich Silvio Zesch und jeweils unterschiedliche Künstler*innen für einen Abend bis in die Nacht hinein in der Grafikwerkstatt Priebu 18, um zusammen ein kleines originalgrafisches Künstlerbuch zu gestalten, bei dem es um den direkten Dialog zweier oder mehrerer künstlerischer Positionen geht.

Priebu 18

Priebu 18 ist die 2018 von Silvio Zesch gegründete Grafikwerkstatt, in der mittlerweile nahezu alle originalgrafischen Bücher, die im SALZ-Verlag erscheinen, gedruckt und gebunden werden. Die Druckwerkstatt bietet die Möglichkeiten der Lithografie, des Siebdrucks, verschiedener Hochdrucktechniken, des Buchdrucks und verschiedener Kombinationen auch experimenteller Verfahren und Herangehensweisen. Neben den Büchern des SALZ-Verlags entstehen hier außerdem eine Vielzahl von Grafikeditionen verschiedener Künstler*innen in den unterschiedlichen Drucktechniken.

TOP
This site is registered on wpml.org as a development site.