Sieben Künstler*innen

MOTTE 1

2012 | MOTTE

24 Seiten | 20,5 × 14 cm

Hardcover, Fadenheftung

ISBN: 978-3-943016-98-7


30 Expl. num./sign. mit sieben Lithografien und Buchdruck auf Hahnemühle-Bütten

190,00 


inkl. 7% MwSt. | zzgl. Versandkosten

“MOTTE 1” mit sieben Lithografien von Marie Aly, Jan Brokof, Andreas Hildebrandt, Markus Lange, Anna Leonhardt, Martin Mannig und Silvio Zesch sowie dem Liedtext “ein ganz normaler Tag” von Andreas Gableske.

Die Bücher, die zukünftig in der Reihe MOTTE erscheinen sollen, werden immer originalgrafisch gearbeitet sein, die Techniken sind variabel und verschiedene Künstlerinnen und Künstler werden gemeinsam zu ausgewählten Motti, Texten oder Themen, Bücher gestalten und MOTTE zu einer interessanten Buchreihe wachsen lassen. Das Buchformat bleibt gleich und der Rest ist offen. Dank gilt den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern!

Silvio Zesch

1975 in Meerane geboren

1999–2005 Studium Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2001 Gründungsmitglied »Katharinenpresse« und Galerie treibhaus e. V.

2003  viermonatiges Erasmusstipendium Accademia di Bella Arti, Milano (Italien)

2005–2007 Meisterschüler bei Prof. R. Kerbach, HfBK Dresden

seit 2007 reiberuflich als Maler, Grafiker und Bildhauer tätig

2011 Gründung des SALZ-Verlages zusammen mit Anna Leonhardt

2018 Gründung der Grafikwerkstatt „Priebu 18“ (Werkstatt für Lithografie, Hochdruck, Buchdruck und Siebdruck)

lebt und arbeitet in Podrosche

 

Marie Aly

1980 geboren in Berlin

2020 Gründung des Künstlerinnen-Kollektivs M.I.A., mit Anna Leonhardt und Isabelle Borges

2018-21 Lehrauftrag für Malerei und Zeichnung, HAW Hamburg, Fachbereich Gestaltung

2008-10 De Ateliers,  Artist-in-Residence Programm, Amsterdam

2007-09 Meisterschülerin, Prof. R. Kerbach, Dresden

2002-07 Studium der Malerei und Graphik, Diplom, Hochschule für Bildende Künste, Dresden

Fachklasse Professor Ralf Kerbach

lebt und arbeitet in Berlin


Preise und Stipendien

2020 Projektförderung der VG-Bildkunst

2018 1. Preis Kunst am Bau, Schadowhaus Berlin ( Realisierung 2022)

2013 1. Preis Kunst am Bau, Schloss Slangenburg, Nl

2011 Arbeitsstipendium der Kulturstiftung Sachsen

2010 Starter Stipend, Mondriaanfonds Amsterdam, NL

2009 Königlicher Malereipreis der Niederlande

2007 Erasmus Stipendium, Ecole des Beaux-Arts, Paris, F

2007-08 Landesstipendium für Meisterschüler,  Kulturstiftung Sachsen

 

Jan Brokof

Bildender Künstler, Bühnenbildner und Theatermacher aus Schwedt/O.

Studium der bildenden Künste an der HfBK Dresden

Meisterschüler bei Professor Ralf Kerbach


Preise/Auszeichnungen

Marion Ermer Preis

Arras Preis für Kunst und Kultur

Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfond des Bundes

Otto Dix Preis

lebt und arbeitet in Berlin

 

Andreas Hildebrandt

1973 in Dresden geboren

1992–2000 Studium der Landschaftsarchitektur an der TU- Dresden

1997–2002 Studium Malerei/Grafik an der HfBK Dresden

2002–2004 Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach

lebt und arbeitet in Potsdam


Preise/Stipendien

2007 Marion- Ermer- Preis

2008 Kunstfonds Sachsen

2009 Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

2015 Brandenburger Kunst-Förderpreis des MfWK Brandenburg

 

Markus Lange

1977 geboren in Berlin, lebt und arbeitet in Dresden und Oberkossa

1999–2005 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Siegfried Klotz, Prof. Elke Hopfe, Prof. Günther Hornig, Wolfram Hänsch, Prof. Max Uhlig und Prof. Peter Bömmels

2005–2007 Meisterschülerstudium bei Prof. Peter Bömmels, HfBK Dresden

Seit 2009 diverse Arbeitsaufenthalte in den USA, Usbekistan, Kasachstan, Russland und Ukraine

Juli 2021 Ausstellung DER RAT DER RATLOSEN in der Sächsischen Landesärztekammer

 

Anna Leonhardt

1981 geboren in Pforzheim, Deutschland

2002–2008 Studium der Malerei und Grafik, Hochschule für Bildende
Künste, Dresden, Diplom

2008–2010 Meisterschülerin bei Ralf Kerbach, Hochschule für Bildende
Künste, Dresden

Lebt und arbeitet derzeit in Berlin und New York City

Martin Mannig

1974 in Freiberg geboren

1999–2004 Studium an der HfBK Dresden

2004–2006 Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach

2004 Caspar David Friedrich Preisträger

2011 Japan Aufenthalt

Lebt und arbeitet in Dresden

 

weitere Bücher

TOP
This site is registered on wpml.org as a development site.