Silvio Zesch

LUPOPRINTS

2020

44 Seiten | 63 × 43 cm

LupoPrints, Hardcover, Fadenheftung

ISBN: NOISBN


5 Exemplare num./sign.

7.000,00 


inkl. 7% MwSt. | zzgl. Versandkosten

Bereits 2018 begann Silvio Zesch mit der Arbeit an diesem Künstlerbuch, in dem er mit herkömmlicher Luftpolsterfolie, die den meisten wohl eher als Verpackungsmaterial bekannt sein dürfte, verschiedene Motive druckte. Der Ursprung der Idee ergab sich aus der Suche nach einem adäquaten Material, in dem sich Rasterbilder einfacher im analogen Druck vervielfältigen lassen. Die Motive reichen von klassischen Comicfiguren, wie Mickey Mouse, Donald Duck und Batman, über diverse Adaptionen von Pop Art Klassikern, wie Andy Warhol und Roy Lichtenstein bis hin zu verschiedensten stereotypen Bildmotiven, die allesamt der digitalen Bilderflut des www. entlehnt sind und spielerisch zu einer Art Storie aneinandergereiht wurden.

Neben den ursprünglich angestrebten reinen Rasterbildern entstanden über die intensive Auseinandersetzung mit dem neuen Druckträger, der Luftpolsterfolie, auch verschiedenste andere Abwandlungen des Schablonendrucks oder aber auch kam die farbige Über- und Unterwalzung verschiedener Drucke hinzu, die das Spektrum dieser sehr speziellen Drucktechnik immer wieder aufs Neue erweiterten. Gedruckt wurde alles von und mit der Hand, mit verschiedenen Offsetfarben auf gestrichenes Offsetdruckpapier.

Silvio Zesch

1975 in Meerane geboren

1999–2005 Studium Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2001 Gründungsmitglied »Katharinenpresse« und Galerie treibhaus e. V.

2003  viermonatiges Erasmusstipendium Accademia di Bella Arti, Milano (Italien)

2005–2007 Meisterschüler bei Prof. R. Kerbach, HfBK Dresden

seit 2007 reiberuflich als Maler, Grafiker und Bildhauer tätig

2011 Gründung des SALZ-Verlages zusammen mit Anna Leonhardt

2018 Gründung der Grafikwerkstatt „Priebu 18“ (Werkstatt für Lithografie, Hochdruck, Buchdruck und Siebdruck)

lebt und arbeitet in Podrosche

 

weitere Bücher

TOP
This site is registered on wpml.org as a development site.